Webtalk von Christian Grascha (FDP): Einblicke in die Arbeit des DLRG

Einbeck/Northeim.

Die DLRG gehört zu den Institutionen, die vielen Kindern und auch erwachsenen Nichtschwimmern das Schwimmen beibringt. Die DLRG rettet Menschenleben an unsere Urlaubsstränden. Die DLRG bildet Rettungsschwimmer aus. Nur mit einer solchen Ausbildung ist man zur Aufsicht in Schwimmbädern zugelassen. Aber all das ruht, nahezu seit dem 20.03.2020. Die Liste der Kinder, die Schwimmen lernen möchten, wird immer länger. Auch die Trainingstage der ausgebildeten Rettungsschwimmer fallen weg. Zudem stehen viele Schwimmbäder vor enormen wirtschaftlichen Schwierigkeiten. Wie kann der Ausweg aus so einer Situation sein? Welche Erfahrungen sind gemacht worden? Welche Perspektiven gibt es?

Für einen Einblick darin, wie es in der Region aussieht, steht Sven Guse als Gesprächspartner im Webtalk des Landtagsabgeordneten Christian Grascha zur Verfügung. Sven Guse ist Vorsitzender der Ortsgruppe in Northeim. Die digitale Veranstaltung soll dazu dienen sich zu informieren, bei Fragen zu helfen oder Anregungen an die Politik weiterzugeben. Termin ist Donnerstag, der 29.04.2021 um 20.00 Uhr.

Hinweise zur Anmeldung:

- Über Link mit Gastzugang: https://join.skype.com/DKH3ddGjDrNt

 - Alternativ bsteht die Möglichkeit sich unter der mail@christian-grascha.de mit dem persönlichen Skype Benutzernamen anzumelden. Wir fügen Sie dann manuell zur Konferenz hinzu

- Sollten Sie sich als Gast bei Skype anmelden, beachten Sie bitte, dass dieser Zugang nur 24 Stunden offen ist

Weitere Informationen erhalten Sie auch über das Wahlkreisbüro von Christian Grascha in Einbeck unter 05561/7939966.

Informationen zu Skype: Die Einwahl funktioniert über einen Gastzugang, bei dem immer nur von Skype eine Nummer vergeben wird, die 24 Stunden einen Zugang für diese Unterhaltung gewährleistet. Voraussetzung sind lediglich ein Endgerät mit Mikrofon und Kamera mit Internetanschluss. Kamera und Bild können aber, auf Wunsch, während der Unterhaltung deaktiviert werden.