Christian Grascha

Ich bin Ihr Ansprechpartner für liberale Politik in Südniedersachsen. Als gebürtiger Einbecker fühle ich mich der Region und den Menschen besonders verbunden. Insbesondere der demographische Wandel stellt das südliche Niedersachsen vor große Herausforderungen. Ich mache Politik im Kreistag und im Landtag dafür, dass wir in unserer Heimat auch in vielen Generationen noch gut leben können.

Ich bin im Landtag die Stimme Südniedersachsens. Ich arbeitet dabei eng weiteren FDP-Landtagsabgeordneten aus der Region und den FDP-Bundestagsabgeordneten aus unserer Heimat.

Ich bin Ihr Ansprechpartner für die Landkreise Göttingen, Northeim und Osterode  sowie für die Stadt Göttingen im Wahlkreis 18.

Persönliches:

  • geboren 1978 in Einbeck
  • verheiratet, zwei Kinder

Berufliches:

  • Industriekaufmann
  • Finanzwirt (bbw) und Masterconsultant in Finance
  • Selbständiger Finanzberater und Geschäftsführer
  • Staatlich geprüfter Finanzanlagenfachmann (IHK)

Politisches:

  • seit 1997: Mitglied der FDP und der Jungen Liberalen (JuLis)
  • 2000-2004: Vorsitzender des FDP-Ortsverbandes Einbeck
  • 2001-2011: Ratsherr der Stadt Einbeck
  • 2001-2010: Stellvertretender Bürgermeister der Stadt Einbeck
  • seit 2004: Vorsitzender des FDP-Kreisverbandes Northeim
  • seit Februar 2008: Mitglied des Niedersächsischen Landtages
  • seit 2008: Mitglied im Landesvorstand der FDP Niedersachsen
  • seit 2010: Landesschatzmeister im Landesvorstand der FDP Niedersachsen
  • seit 2010: Bezirksvorsitzender der FDP Südniedersachsen
  • seit 2011: Kreistagsabgeordneter des Landkreises Northeim

Mandate und Gremien:

  • stellvertretender Fraktionsvorsitzender der FDP-Fraktion im Kreistag in Northeim
  • stellvertretener Landrat des Landkreises Northeim
  • Parlamentarischer Geschäftsführer sowie Haushalts- und Finanzpolitischer Sprecher der FDP-Landtagsfraktion in Hannover
  • Mitglied des Landtagsausschusses für Haushalt & Finanzen

Ehrenämter:

Mir liegen das Ehrenamt und die Vereinsstruktur in meinem Wahlkreis besonders am Herzen. Gerade in Südniedersachsen, einer Region, die durch den demografischen Wandel vor besondere Herausforderungen gestellt wird, sind die Vereine die Lebensadern der dörflichen Struktur. Meine Ehrenämter/Vereinsmitgliedschaften: